• 1
  • 2
  • 3
  • 4
Copyright 2020 - Netzwerk Demenz


Gesprächskreise für Angehörige von Menschen mit Demenz


-Anordnung in alphabetischer Reihenfolge nach Ortsnamen-


Gesprächskreis in Andernach

"Das Erkranken eines Familienmitglieds, beispielsweise an einer Demenz, stellt Sie vor neue Herausforderungen. Gefühle wie Angst und Unsicherheit sind in solcher Situation völlig normal."
Wir geben Ihnen die Möglichkeit, Fragen zu stellen und sich mit anderen Betroffenen einmal monatlich innerhalb unserer Angehörigengruppe auszutauschen.
Treffpunkt: Jeder erste Mittwoch im Monat um 16 Uhr Haus Krahnenberg (Altersübergreifender Gruppenraum) Anmeldung erforderlich!
Ansprechpartnerin: Stefanie Gipp, Gesundheits- und Krankenpflegerin
Weitere Informationen unter Tel.: 02632-407-15584 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!oder direkt bei den Stationsteams PZ1 oder PZ
.

Gesprächskreis in Mayen
"Der Verlust von Erinnerungen, das Vergessen von liebgewonnenen Orten, Routinen und auch Menschen stellt die eigene Existenz in Frage – eine Belastungssituation für den Menschen mit Demenz und dessen Angehörige"
Wir, die Alzheimer Gesellschaft nördliches Rheinland Pfalz e.V., möchten Sie dabei begleiten und laden Sie zu unserem monatlich stattfindenen Gesprächskreis in unsere Geschäftsstelle, Bachstraße 13, 56727 Mayen ein.
Ansprechpartnerin: Waltraud Klein, Sozialpädagogin und Geschäftsleitung der Alzheimer Gesellschaft nördliches RLP.
Weitere Informationen unter Tel.: 02651-70111-56 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!