• 1
  • 2
  • 3
  • 4
Copyright 2018 - Netzwerk Demenz


Nachbericht zur Zentralen Veranstaltung "Gefühle bekommen keine Demenz"

"Gefühle bekommen keine Demenz", so lautete das Motto unserer diesjährigen Demenzwochen im Landkreis Mayen-Koblenz unter Schirmherrschaft von Landrat Dr. Alexander Saftig. Insgesamt beteiligten sich über 40 Einrichtungen an den kreisweiten Aktionswochen mit 21 Veranstaltungen.

"Gefühle bekommen keine Demenz", so auch der Titel der zentralen Veranstaltung am 8. Oktober in der Aula der Pfarrer-Bechtel Grundschule in Mendig. Einleitend begrüßten Wolfgang Bons als 2. Sprecher vom Netzwerk Demenz, Schirmherr Landrat Dr. Alexander Saftig, Verbandsgemeindebürgermeister Jörg Lempertz und Prof. Dr. Ursula Rieke von der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. die über 120 Gäste.
Im fachlichen Teil der Veranstaltung beleuchtete Renate von Ritter mit ihrem Vortrag „Gefühle bekommen keine Demenz“ die Gefühlslagen von Menschen mit Demenz und vermittelte ungewohnte und überraschende Einblicke in diese interessante Thematik.
Anschließend knüpfte der Trierer Erzählkabarettist Franz-Josef Euteneuer mit seinem Vortrag „Gefühle pflegen - DAS Schönheitsmittel für die Seele!?!“ auf humoristisch-philosophische Weise an den ersten Vortrag an und vermittelte den Gästen gedankenanregende, gesundheitsfördernde und in Lebenszufriedenheit mündende Impulse.
Eingerahmt wurden beide Vorträge durch musikalische Beiträge von Gerhard Künster und Nicole Wagner.

14 10 08 WdD1

Für den guten Ton während der Veranstaltung sorgten Gerhardt Künster (Keyboard) und
Nicole Wagner (Gesang).

14 10 08 WdD2

Wolfgang Bons, 2. Sprecher vom Netzwerk Demenz Mayen-Koblenz, eröffnete die Veranstaltung.

14 10 08 WdD3

Schirmherr Landrat Dr. Alexander Saftig fand in seiner Begrüßungsrede die richtigen Worte.

14 10 08 WdD4

Begrüßung der Gäste durch den Hausherrn Jörg Lempertz, Bürgermeister der Verbandsgemeinde
Mendig

14 10 08 WdD5

Prof. Dr. Ursula Rieke, Vorstandsmitglied der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in
Rheinland-Pfalz e.V. überbrachte Grußworte aus der Landeshauptstadt.

14 10 08 WdD6

Renate von Ritter, Fachschwester für Gerontopsychiatrie, beeindruckte mit ihrem Vortrag
"Gefühle bekommen keine Demenz".

14 10 08 WdD9

Der Trierer Erzählkabarettist Franz-Josef Euteneuer brachte mit seinem Vortrag
"Gefühle pflegen - Das Schönheitsmittel für die Seele" das Publikum zum Schmunzeln
.

14 10 08 WdD8

Gruppenfoto gegen Ende der Veranstaltung: Prof. Dr. Ursula Rieke von der Landeszentrale für
Gesundheitsförderung, Verbandsgemeindebürgermeister Jörg Lempertz, Landrat und
Schirmherr Dr. Alexander Saftig, Referentin Renate von Ritter, Olaf
Spohr als Sprecher Netzwerk
Demenz Mayen-Koblenz und Referent Franz-Josef Euteneuer (v.l.n.r)


Fotos: Ellen Schäfer
Text: Olaf Spohr